Die folgenden Corona-Regeln gelten in Hessen 

Dort gilt die Maskenpflicht weiterhin:

  • in Arztpraxen und Krankenhäusern (nicht für stationäre Krankenhauspatienten),
  • in Alten- und Pflegeheimen,
  • bei Pflege- und Rettungsdiensten,
  • in Bussen und Bahnen (ÖPNV und Fernverkehr),

Dort gilt die Testpflicht weiterhin:

  • In Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie Sammelunterkünften für Arbeitgeber, Beschäftigte und Besucher (Ausnahmen durch Einrichtungsleitung für Geimpfte, Genesene sowie aus sozialethischen Gründen möglich).
  • Anlassbezogen sind Bewohnertestungen (insbes. in Pflegeheimen) möglich und können z. B. bei einem Ausbruchsgeschehen vom zuständigen Gesundheitsamt angeordnet werden.
  • Justizvollzugs- und Abschiebehaftanstalten etc. können selbst über die Anordnung von Testpflichten entscheiden.


Die Testzentren des Odenwaldkreises bleiben weiterhin geöffnet.


Quarantäne

  • Personen, bei denen eine Infektion nachgewiesen sind, sind verpflichtet sich für fünf Tage zu isolieren. Die Isolation soll eigenverantwortlich fortgesetzt werden, solange Krankheitssymptome für COVID-19 vorliegen.
  • Personen, die mit einer mit dem SARS-CoV-2-Virus infizierten Person in einem Haushalt leben, sollen persönliche Begegnungen mit Angehörigen anderer Haushalte für einen Zeitraum von mindestens fünf Tagen reduzieren; eine tägliche Testung wird empfohlen. Gleiches gilt für sonstige enge Kontaktpersonen infizierter Personen.